Reparatur

--> Markus am 04. Mai 2010

Endlich funktioniert das kleine Vorschau-Video zu unserem Hochzeitsfilm wieder:

Die Beschreibung dazu gibt’s hier.

Die große Dokumentation, Teil 3.5

--> Markus am 10. Januar 2009

Im nahezu unendlichen Bildbestand rund um die Hochzeit (aktuell haben wir 2937 Bilder, aber da kommt noch die eine oder andere CD dazu…) habe ich noch ein paar nette „hinter den Kulissen“-Bilder vom Fotoshooting gefunden:

album hdk
Teil 3.5: “Die ‚Rückseite‘ der Hochzeitsbilder“

Die große Dokumentation, Teil 3

--> Markus am 20. Dezember 2008

Das Hochzeitsalbum ist fertig und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen – kein Wunder, bei DEN Darstellern 😉

album hochzeitsalbum
Teil 3 (NEU): „Hochzeitsalbum“

Die große Dokumentation, Teil 2

--> Markus am 26. November 2008

Und wieder ein Stündchen Zeit gefunden, um ein paar Hundert Bilder anzuschauen und ein paar für den zweiten Teil der großen Dokumentation herauszusuchen.

album standesamt
Teil 2 (NEU): „Standesamt“

album polterabend
Teil 1: „Polterabend“

Neuer Weitblick

--> Markus am 26. November 2008

Wie geplant haben wir uns aus dem Hochzeitsgeschenketopf finanziert einen neuen Rundfunkempfänger gekauft.

Da wir zwar irgendwann eine neue Wohzimmerschrankwand (naja, eine Wand sollte es eher nicht werden) zulegen wollen, im Moment aber erstmal noch die alten Möbel aus der Butze rumstehen haben, ergab sich nach exakter Messung, dass ein 40-Zoller genau in die tiefergelegte Lücke passt.

Die Lieferung erfolgte gewohnt unabgestimmt („Habe ich gesehe, ich solle anrufe eine Stunde, bin abe schon vor Tür, was solle mache?“), aber zum Glück sprang meine zum Glück schon vorab von mir informierte Lieblingsnachbarin eine meiner Lieblingsnachbarinnen ein und ließ das Bürschle mit der Schachtel ins Haus.

bravia1

Vom horizontalen Ausmaß des kartonigen Behältnisses zunächst irritiert, erkannte ich zum Glück umgehend, dass ein großer Teil des Innenvolumens styroporener Natur war und das Gerät exakt die vermutete Größe hatte.

bravia2

Jetzt sitzt das neue Gerät schön bündig in der Lücke und erstrahlt per automatischer Helligkeitsanpassung gesteuert stets in optimalem Licht.

Für die technisch interessierten: Es ist ein Sony Bravia KDL-40W4500 (den’s bei Amazon deutlich unter dem UVP des Herstellers und versandkostenfrei zu beziehen gibt).

Die große Dokumentation, Teil 1

--> Markus am 03. November 2008

So, endlich mal Zeit gefunden, den ersten Teil der viiiiiielen Digibilder zu sichten und ein paar schöne auszusuchen.

Ab sofort ist Teil 1 der großen Hochzeitsdokumentation mit dem Titel „Polterabend“ online:

doku-polterabend

Zweite Wahl

--> Markus am 18. Oktober 2008

Nachdem wir beide bekanntlich bereits bei der Wahl unseres jeweiligen „Ja-Empfängers“ ein äußerst glückliches Händchen bewiesen haben, gab es schon wieder etwas auszuwählen: Die Hochzeitsfotos.

Und wieder einmal hat es sich bewährt, auf bekannte Qualität und Handwerkskunst (Thomas Hillenbrand Fotografie) zu setzen. Es gab von jeder „Stellung“ zwischen zwei und vier Bilder, von denen immer mindestens eines richtig gut war.

hochzeitsbild

Nach zwei Stunden hatten wir aus den 100 vom Profi vorausgewählten Aufnahmen die 40 schönsten und von diesen wiederum die 26 allerschönsten ausgesucht. Letztere werden wir in ca. zwei Wochen in Form eines schönen Hochzeitsalbums bekommen.

Danke

--> Petra am 13. Oktober 2008

Wir möchten uns hiermit bei allen bedanken, die uns in diesen schweren Tagen beigestanden haben. Vielen Dank für jede tröstende Umarmung, die aufmunternden Worte und Anteilnahme.
Es war schön, dass er die Hochzeit noch erleben durfte. In unseren Herzen lebt er weiter.

Eimerchen, Siebchen und Schäufelchen

--> Markus am 19. September 2008

Das größte und schwerste Hochzeitsgeschenk war das von unseren lieben Nachbarn: Eine 120 Liter Papiertonne gefüllt mit 100 Liter mit diversen Münzen angereichertem Spielsand.

Menschenfreundlicherweise lag ein blaues Eimerchen nebst rotem Siebchen und gelbem Schäufelchen bei.

eimerchen
Von der bunten Ausrüstung kam letztlich
nur das blaue Eimerchen zum Einsatz.

Da Petra eine oberzündende Idee hatte, waren der Schotter aber bereits nach sechs Arbeitsgängen vom Sand getrennt und die Sandkisten der Nachbarskinder wieder etwas nachgefüllt.

sandmuschel
Endlich wieder Sand inner Kiste!

Wie man höchsteffizient und zügig Schotter von Sand trennt, zeigt das kleine Filmchen in der Fortsetzung…

Lies den Rest des Artikels »

Flittertage

--> Markus am 18. September 2008

Nach einer Woche Pause zu Hause ging’s am 14. endlich in die Flittertage.

Der ursprüngliche Plan einer Städtereise nach Rom wurde allerdings verworfen und wir entschieden uns für einen kurzen Trip ins 5-Sterne-Wellness-Hotell …liebes Rot-Flüh ins Tannheimer Tal.

rotflueh rotfluehspa rotfluehhinten

Das kalte und graue Wetter am Anreisetag (und auch an den beiden folgenden) war perfekt zum Saunieren und ins-warme-Wasser-Liegen.

tannheimgrau

Eine große Gesichtsbehandlung mit Maniküre war im Paket enthalten und eine kleine Entspannungsmassage haben wir uns dann noch extra dazu gebucht.

Lies den Rest des Artikels »