Archiv für Juni 2008

Nur mal so…

Markus am Freitag, 20. Juni 2008

tschland

Update: Naja, hat letztlich nicht ganz gereicht, war aber trotzdem eine schöne EM. Danke Jungs!

Schlag auf Schlag

Markus am Samstag, 14. Juni 2008

Und weiter geht der Vorbereitungsstress: Heute abend ist der zweistündige Teil eines Hochzeits-Blitzkurses in der Tanzschule. Teil zwei wird uns dann morgen einstündig eingetrichtert.

tanzschule

Mir wird schon jetzt ganz blümerant im Kopf, wenn ich an das schnelle Gedrehe beim Walzer denke!

Hoffentlich zeigen die uns, wie man gleichgewichtssinnschonend und elegant die Drehrichtung ändert…

Ein Ring sie … ewig zu binden

Markus am Samstag, 14. Juni 2008

(Den Teil mit dem „Knechten“ und „ins Dunkle Treiben“ habe ich aus romatischen Gründen mal weggelassen.)

Und weiter ächzt das Portmonee: Heute haben wir die Trauringe bestellt.

Über zwei Stunden lang gabs eine Box voller Ringe nach der anderen durchzugucken – mit dem Hinweis, dass nicht nur das Material, sondern auch die Farbaufteilung und die Fugenart beinahe beliebig geändert werden kann.

ringe

Nachdem wir uns für das Design eines Modells aus der Dritten von gefühlt 1000 Ringboxen entschieden hatten, gings aber erst richtig los: „Wie breit soll er denn sein?“, „Wie Dick soll er sein?“, „Außen gerade, innen rund, oder außen und innen rund, oder…?“ 😯

Zum Glück hatten wir ein zweites Modell zurückgelegt, das wir von der Grundform sehr angenehm und bequem fanden und es galt dann nur noch, das gewählte Design auf diese Grundform zu übertragen.

ringring

Macht ’nen schlanken Fuß

Markus am Sonntag, 08. Juni 2008

Und wieder ist ein budgetwirksamer Posten abgehakt: Meine Hochzeitsschuhe.

Leider verlangt der Herr Italiener für seine handwerklich mit jeweils doppelter Innen- und Außennaht und was weiß ich noch alles für Zeugs veredelte Kuhhaut gerne mal einen Euro mehr.

franceschetti

Aber dafür halten die Schuhe auch mindestens drei bis viermal so lange wie normale Industrieware – hat der Verkäufer gesagt…