Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Reparatur

Markus am Dienstag, 04. Mai 2010

Endlich funktioniert das kleine Vorschau-Video zu unserem Hochzeitsfilm wieder:

Die Beschreibung dazu gibt’s hier.

Neuer Weitblick

Markus am Mittwoch, 26. November 2008

Wie geplant haben wir uns aus dem Hochzeitsgeschenketopf finanziert einen neuen Rundfunkempfänger gekauft.

Da wir zwar irgendwann eine neue Wohzimmerschrankwand (naja, eine Wand sollte es eher nicht werden) zulegen wollen, im Moment aber erstmal noch die alten Möbel aus der Butze rumstehen haben, ergab sich nach exakter Messung, dass ein 40-Zoller genau in die tiefergelegte Lücke passt.

Die Lieferung erfolgte gewohnt unabgestimmt („Habe ich gesehe, ich solle anrufe eine Stunde, bin abe schon vor Tür, was solle mache?“), aber zum Glück sprang meine zum Glück schon vorab von mir informierte Lieblingsnachbarin eine meiner Lieblingsnachbarinnen ein und ließ das Bürschle mit der Schachtel ins Haus.

bravia1

Vom horizontalen Ausmaß des kartonigen Behältnisses zunächst irritiert, erkannte ich zum Glück umgehend, dass ein großer Teil des Innenvolumens styroporener Natur war und das Gerät exakt die vermutete Größe hatte.

bravia2

Jetzt sitzt das neue Gerät schön bündig in der Lücke und erstrahlt per automatischer Helligkeitsanpassung gesteuert stets in optimalem Licht.

Für die technisch interessierten: Es ist ein Sony Bravia KDL-40W4500 (den’s bei Amazon deutlich unter dem UVP des Herstellers und versandkostenfrei zu beziehen gibt).

Zweite Wahl

Markus am Samstag, 18. Oktober 2008

Nachdem wir beide bekanntlich bereits bei der Wahl unseres jeweiligen „Ja-Empfängers“ ein äußerst glückliches Händchen bewiesen haben, gab es schon wieder etwas auszuwählen: Die Hochzeitsfotos.

Und wieder einmal hat es sich bewährt, auf bekannte Qualität und Handwerkskunst (Thomas Hillenbrand Fotografie) zu setzen. Es gab von jeder „Stellung“ zwischen zwei und vier Bilder, von denen immer mindestens eines richtig gut war.

hochzeitsbild

Nach zwei Stunden hatten wir aus den 100 vom Profi vorausgewählten Aufnahmen die 40 schönsten und von diesen wiederum die 26 allerschönsten ausgesucht. Letztere werden wir in ca. zwei Wochen in Form eines schönen Hochzeitsalbums bekommen.

Danke

Petra am Montag, 13. Oktober 2008

Wir möchten uns hiermit bei allen bedanken, die uns in diesen schweren Tagen beigestanden haben. Vielen Dank für jede tröstende Umarmung, die aufmunternden Worte und Anteilnahme.
Es war schön, dass er die Hochzeit noch erleben durfte. In unseren Herzen lebt er weiter.

Eimerchen, Siebchen und Schäufelchen

Markus am Freitag, 19. September 2008

Das größte und schwerste Hochzeitsgeschenk war das von unseren lieben Nachbarn: Eine 120 Liter Papiertonne gefüllt mit 100 Liter mit diversen Münzen angereichertem Spielsand.

Menschenfreundlicherweise lag ein blaues Eimerchen nebst rotem Siebchen und gelbem Schäufelchen bei.

eimerchen
Von der bunten Ausrüstung kam letztlich
nur das blaue Eimerchen zum Einsatz.

Da Petra eine oberzündende Idee hatte, waren der Schotter aber bereits nach sechs Arbeitsgängen vom Sand getrennt und die Sandkisten der Nachbarskinder wieder etwas nachgefüllt.

sandmuschel
Endlich wieder Sand inner Kiste!

Wie man höchsteffizient und zügig Schotter von Sand trennt, zeigt das kleine Filmchen in der Fortsetzung…

(mehr …)

Flittertage

Markus am Donnerstag, 18. September 2008

Nach einer Woche Pause zu Hause ging’s am 14. endlich in die Flittertage.

Der ursprüngliche Plan einer Städtereise nach Rom wurde allerdings verworfen und wir entschieden uns für einen kurzen Trip ins 5-Sterne-Wellness-Hotell …liebes Rot-Flüh ins Tannheimer Tal.

rotflueh rotfluehspa rotfluehhinten

Das kalte und graue Wetter am Anreisetag (und auch an den beiden folgenden) war perfekt zum Saunieren und ins-warme-Wasser-Liegen.

tannheimgrau

Eine große Gesichtsbehandlung mit Maniküre war im Paket enthalten und eine kleine Entspannungsmassage haben wir uns dann noch extra dazu gebucht.

(mehr …)

Bewegend

Markus am Donnerstag, 11. September 2008

Und immer noch geht es Schlag auf Schlag weiter: Nachdem die Sichtung der tonnenweise eingelaufenen Hochzeitsbilder der Gäste immer noch läuft, ist heute schon der fertig geschnittene Hochzeitsfilm nebst vollständigem Rohmaterial (9 MiniDV-Bänder bzw. 5 Video-DVDs) eingetroffen.

Der Film hat ca. 100 Minuten und wurde wirklich erstklassig von unserem Hochzeitsfilmer Stefan Fürst aus Türkheim aufgenommen und bearbeitet. Ihm hiermit auch nochmal ein herzliches Dankeschön für das außerordentliche Engagement, das er gezeigt und die Mühe, die er sich gemacht hat!

Falls jemand einen äußerst netten und kompetenten Filmer für seine nächste große Party braucht, sei Stefan Fürst hiermit ausdrücklich empfohlen.

Der Film wird natürlich demnächst allen – willigen 😉 – vorgeführt!

Als kleinen Appetitanreger gibt’s in der Fortsetzung den Schluss des Films mit dem von Stefan supertoll zusammengeschnittenen „Schnelldurchlauf“.

(mehr …)

Es ist vollbracht

Markus am Mittwoch, 10. September 2008

Der zweite und letzte Teil der Hochzeitsaktivitäten und -festivitäten liegt jetzt auch schon hinter uns.

brautpaar

Wie erwartet war der Tag – zumindest für uns – wahnsinnig schnell vorbei. Aber scheeee war’s!

Da (siehe „Ja 1 – erledigt“) auf das holzgerlinger Wetter kein Verlass ist, wenn’s drauf ankommt, waren wir heilfroh, dass wir uns beim Teil 2 für die alte Heimat entschieden haben. Dort konnte nämlich der Föhn für ordentliches Wetter sorgen, was er auch fast den ganzen Tag lang tat.

(mehr …)

Ja 1 – erledigt

Markus am Samstag, 16. August 2008

So, der erste Teil des Beginns der ewigen Bindung liegt hinter uns.

Morgens zeichnete sich schon deutlich ab, dass der Himmel ob des Verlustes von zwei der begehrtesten deutschen Singles einen Tag lang weinen würde.

sta morgen

Jedoch ließen sich die Gäste – insbesondere auch die unangekündigten – nicht vom kalt-feuchten Klima abschrecken und füllten das kleine Amtszimmer, das eigentlich nur 30 Sitzplätze hat, bis zum Rand.

sta vollesamt

(mehr …)

Ja 1

Markus am Donnerstag, 14. August 2008

Das rechtlich bindende, erste Ja rückt mit Riesenschritten näher und prompt steht bei Donnerwetter folgendes über die atmosphärische Situation an dem wichtigen Tag:

… Im meteorologischen Sinne spricht man dabei von einer Vb-Wetterlage, benannt nach dem Meteorologen van Bebber(1841-1905). Eine ähnliche Wetterlage sorgte im Sommer 2002 für das Elbehochwasser.

Na super!

Zum Glück soll es eher den Südosten treffen und es besteht vielleicht ein klein wenig Hoffnung auf einen trockenen Moment.

Für die Gäste gilt auf jeden Fall das maximal mögliche Pensum an Sonne im Herzen mitzubringen und rege auszuschütten!

standesamtlinks standesamtrechts